Lesewettbewerb "Wo Tiere wohnen"

Tierisch Tierisch ging es zu beim diesjährigen Lesewettbewerb unserer Grundschule. Bereits im Vorfeld, hatten die Schüler der Klasse 2 zum Thema "Wo Tiere wohnen" Bilder gemalt, die für die Gestaltung des Plakats und der Urkunden genutzt werden konnten. Auch die  Klasse 4 leistete mit der Gestaltung großer Wundertiere aus Pappmaché, welche im Foyer zu besichtigen sind, einen tollen Beitrag zur Einstimmung auf unser diesjähriges Thema.

In diesem Jahr wetteiferten die Schüler beider ersten Klassen in einem separaten Wettbewerb miteinander, während sich die jeweils drei besten Zweit-, Dritt- und Viertklässer miteinander maßen.

Wie immer waren von jedem Kind sowohl langfristig vorbereitete Lesetexte, als auch erst kurz zuvor ausgeloste Beiträge zu hören.

Von den jüngsten Teilnehmern und der tatkräftigen Unterstützung von unserer ehemaligen Schülerin Anna Müller, wurde das gesamte Buch "Die drei kleinen Wölfe und das Große böse Schwein" (Autoren: Helen Oyenbury, Eugene Trivizas) vorgelesen. Dank Frau Klitzsch und der Beamertechnik konnten alle Kinder dabei auch die wunderschönen Illustrationen bewundern.

Nachdem die 2. - 4. Klassenstufe zunächst liebevoll ausgewählte Texte über streitende Schweine, einen taktierenden Fuchs und Storch, über einen Hund mit Namen "kleiner Wolf", Eisbären, Schneehühner, das Urmel, den mutigen Angsthasen, den Schiffskater Bartolomäus, den traurigen kleinen Leoparden und viele andere Tiere zu Gehör brachte, lernten wir alle den Zauberer Kotzmotz kennen, der seinerseits die Bekanntschaft mit einem Hasen machte: Beide eint die Vorliebe für lange, außergewöhnliche Worte. Während Kotzmotz ein Meister im Schimpfen und Fluchen ist, kann der kleine Hase allen Situationen Poesie abgewinnen und zauberhaft schöne Wörter für Alltäglichkeiten erfinden (Autorin: Brigitte Werner). Hier wurden außerdem Teile der wechselvollen Geschichte dieser außergewöhnlichen Freundschaft durch unsere SIS-Helferin Frau Fischer und durch Frau Liebscher vorgetragen.

In unserer Jury wirkten diesmal Anna Müller , Karl Junge und Lucas Halisch für die Klassenstufe 1 und Frau Fischer, Clara Patotzki und Ole Mathis Voigt für die Klassenstufen 2 bis 4 mit.

Hier die Ergebnisse der Jury:

Klassenstufe 1

Leni Kneupel Ø 1,00 Rang 1
Linda Naundorf Ø 1,50 Rang 2
Mara Matthias Ø 1,50 Rang 2
Elina Luft Ø 1,58 Rang 4
Luis Günzel Ø 1,67 Rang 5
Linus Gottschalk Ø 1,92 Rang 6
Sascha Hartmann Ø 2,00 Rang 7

Klassenstufe 2-4

Friederike Doil Ø 1,17 Rang 1
Sinah Ruß Ø 1,25 Rang 2
Fred Gebhardt Ø 1,33 Rang 3
Jona Ebert Ø 1,42 Rang 4
Loni Bart Ø 1,42 Rang 4
Greta Biernoth Ø 1,58 Rang 6
Mathilda Lenk Ø 1,75 Rang 7
Adrian Petzold Ø 1,83 Rang 8
Maximilian Wolf Ø 1,92 Rang 9

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern für die Unterstützung!

 

 

 

Intern
Rechtliche Hinweise