Digitale Pilotschule des Freistaats Thüringen

Unsere Grundschule, als Bestandteil der "Freien Gemeinschaftsschule der GRUNDIG AKADEMIE GERA" wurde am 07. März 2019 als einzige Schule in Gera und als einzige Schule in Freier Trägerschaft in Thüringen als digitale Schule des Freistaates Thüringen ausgewählt, was für uns eine große Ehre, als auch eine große Herausforderung darstellt. 

Die Digitalstrategie Thüringer Schule eröffnet die Möglichkeit für Projekte. Ein erstes Projekt sind die "Digitalen Pilotschulen". Sie entwickeln fachspezifische sowie fächerübergreifende Anwendungsbeispiele und Konzepte für den Einsatz digitaler Medien, dokumentieren und evaluieren entsprechende Ergebnisse und stellen diese anderen Schulen zur Verfügung. Im Verlauf des Projekts soll auch untersucht werden, welche digitale Basisausstattung Schulen brauchen, damit Lehren und Lernen bestmöglich gelingen. Mit dem Projet soll gemeinsam unter Federführung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport in enger fachlicher Begleitung des ThiLLM mit Schulen aus allen Schulamtsbereichen in einem Netzwerk Schulentwicklungsarbeit für die Thüringer Schullandschaft geleistet werden. Pilotschulen sind das Zukunftslabor für den digitalen Unterricht, von denen sich alle Schulen Erfahrungen abschauen können. Für eine Teilnahme am Projekt konnten sich Schulen aller Schularten bewerben. Eine Jury des TMBJS hat 20 Schulen für eine Teilnahme am Projekt ausgewählt. Das Projekt hat eine Laufzeit von 5 Jahren.

 

 

 

Intern
Rechtliche Hinweise